Sozialpsychiatrischer Dienst - PSAG Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sozialpsychiatrischer Dienst

Beratung
Sozialpsychiatrischer Dienst des  -  Fachdienst Eingliederungshilfe- und Gesundheitshilfe

In unserem Team Ratzeburg, Barlachstr. 4,
23909 Ratzeburg, arbeiten mit:

Fachdienstleiter:
Dr. Riederer Tel.: 04541 888 331

Fachkräfte:
Frau Hirsch
Tel.: 04541 / 888 376
Herr Vagedes
Tel.: 04541 / 888 397
Frau Krauel
Tel.: 04541 / 888 419
Frau Lachetta
Tel.: 04541/888 638

Verwaltungsangestellte:
Frau Pütter
Tel.: 04541 / 888 331
Frau Bretthauer
Tel.: 04541 / 888 382
Fax: 04541 / 888 259

In unserem Team in Geesthacht, Otto-Brügmann-Str. 8,
21502 Geesthacht, arbeiten mit:

Fachkräfte:
Herr Adelmeyer (Fachgebietsleiter)
Tel.: 04152 / 80 98 19
Frau Bastron
Tel.: 04152 / 80 98 17
Frau Gundlach (Ärztin)
Tel.: 04152 / 80 98 27
Herr Schulze
Tel.: 04152 / 80 98 870
Herr Winning
Tel.: 04152 / 80 98 18
Verwaltungsangestellte:
Frau Friedrich/Frau Behrent
Tel.: 04152 / 80 98 18
Fax: 04152 / 80 98 25

E-Mails und weitere Informationen unter
www.kreis-rz.de

Der Sozialpsychiatrische Dienst im Fachdienst Eingliederungs- und Gesundheitshilfe bietet allen psychisch kranken, behinderten und suchtkranken Menschen sowie deren Angehörigen im Kreis Herzogtum Lauenburg Beratungs-, Betreuung- und Krisenhilfen an, soweit diese nicht durch andere fachliche Stellen oder niedergelassene Ärzte geleitet werden können. Ziel aller Bemühungen ist es, dem Betroffenen und Ratsuchenden eine umfassende psychiatrische, soziale und gesundheitliche Unterstützung zu gewähren.

Der Sozialpsychiatrische Dienst, der keinen Behandlungsauftrag hat, sieht seine Funktion im Wesentlichen in der psychosozialen Beratung und in dem medizinisch-gutachterlichen Tätigkeit

Schwerpunkte des ambulanten Hilfeangebotes sind:
• Vorsorgende Hilfen
• Begleitende Hilfen
• Nachsorgende Hilfen
• Krisenintervention

Sie haben Anspruch auf diese Hilfen,
• wenn Sie an einer psychischen Erkrankung leiden,
• wenn Sie in Abhängigkeit von Alkohol /Medikamenten/ Drogen geraten sind oder ein solche bedroht,
• wenn Sie unter starken Ängsten und Depressionen leiden,
• wenn Sie verzweifelt sind und im Leben keinen Sinn mehr sehen
• wenn psychische Störungen im Alter Auftreten,
• wenn Sie als Angehöriger, Partner, Nachbar oder Arbeitskollege Beratung und Hilfe für das Zusammenleben mit psychisch erkrankten Menschen suchen.

Bei der Lösung Ihrer Probleme versuchen wir Sie zu unterstützen durch:

• Gespräche
• Beratung, auch telefonisch
• Krisenintervention
• Vermittlung von ambulanten und stationären psychiatrischen und psychotherapeutischen Hilfen
• Vermittlung weiterführender Hilfsangebote einschl. sozialer und beruflicher Rehabilitation
• Hilfestellung im Rahmen des Sozialhilferechts im Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen /Behinderungen
Außerdem bieten wir an:

Angehörigengruppen für Angehörige psychisch kranker Menschen und sind gerne bereit, weitere Selbsthilfeinitativen zu unterstützen.

Es ist selbstverständlich, dass wir die Gespräche vertraulich behandeln. Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Unsere Hilfe ist kostenlos.

Aber:

Wir führen keine Behandlung durch.

Unser Mitarbeiterteam möchte dazu beitragen, dass psychisch kranke Menschen innerhalb unserer Gesellschaft angemessen leben können.

Der Sozialpsychiatrische Dienst sieht seine Funktion auch als „Koordinationsstelle“ für alle Personen und psychosozialen Einrichtungen, die sich der Betreuung psychisch Kranker und Suchtmittelabhängiger widmen.

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü